030 40574900 hp@heikehessler.de

Sie wollen Fältchen abschwächen, Narben glätten oder einfacher nur jugendlichere Haut haben? Botox oder Hyaloronsäure kommen aber nicht in Frage für Sie? Dann könnte diese neue Methode für Sie interessant sein.

Fibrosym ist eine neue Methode zur Hautverjüngung und Verbesserung des Hautbildes. Diese intelligente Methode nutzt wissenschaftliche Erkenntnisse zur Gewinnung von Fibroblasten. Fibroblasten bilden Kollagen, welches die Haut jünger, straffer und frischer aussehen lässt und die Hautstruktur beeinflusst.

Kollagen

Viele wissen: die Kollagen-Produktion lässt im Alter nach. Die Kosmetikindustrie  verwendet daher gerne Kollagen in Cremes mit dem Ziel, dass dieses von Außen nach Innen in die Haut geschleust wird. Dazu müssen aber die obersten Hautschichten durchdrungen werden. Das ist nur begrenzt unmöglich.

Der Natur nachempfunden: die Produktion des körpereigenes Kollagen wieder ankurbeln

Weniger bekannt ist: Kollagen wird durch Fibroblasten produziert. Fibroblasten sind eine Form Bindegewebe und haben die wunderbare Eigenschaft, dass sie beweglich sind. Die Wissenschaft hat viel geforscht und jetzt gibt es endlich diese neue, sehr wirkungsvolle Methode namens Fibrosym auch in Deutschland.

Fibrosym zur Hautverjüngung und Faltenreduzierung

Fibroblasten können, dank der modernen Wissenschaft, aus körpereigenen Hautzellen hergestellt und dann in die Haut implementiert werden. Fibroblasten sind beweglich Proteine, können zwischen den Zellen wandern. Da sie Kollagen produzieren, wird dieses  zwischen den Zellen „verteilt“. Die Haut wird nach und nach wieder fester, speichert mehr Feuchtigkeit, Falten werden abgemindert.

Ablauf der Behandlung

  1. Schritt      Entnahme von Gewebe. Besonders geeignet ist das Gewebe hinter dem Ohr
  2. Schritt      Herstellung von Fibroblasten mittels eines Bioaktivators
  3. Schritt      Implementierung der Fibroblasten in der Haut

Der dritte Schritt muss zweimal wiederholt werden im Abstand von 14  Tagen. Drei Wochen  nach der letzten Implementierung haben Sie dann ihr optimales Ergebnis erreicht.

Fibrosym zur Verbesserung des Hautbildes

Auch hartnäckige Narben können mit Fibrosym deutlich abgeschwächt werden. Gute Erfolge werden z.B. bei Akne-Narben, Pockennarben erzielt und machen vor allem im Gesicht, Hals oder Dekolletee Sinn. Bei weiteren degenerativen Dermis (Haut)problemen beraten wir Sie gerne zu eventuell mögliche Therapieformen an.

 

          Sie wünschen weitergehende Beratung oder einen Termin?

          Treten Sie mit uns in Verbindung.