030 40574900 hp@heikehessler.de

Schluss mit dem Rauchen – Fumarexin ®

Fumarexin ist als Nichtraucher-Spritze bekannt – einfach spritzen und nie wieder rauchen.

Ganz so einfach ist es leider nicht. Es bedarf vor allem eines inneren Prozesses, wirklich mit dem Rauchen aufzuhören.

Mit der Fumarexin-Behandlungsmethode können Sie aber die Entzugserscheinungen wie Nervosität, Reizbarkeit, Heißhunger und Schlafstörungen lindern.

Symptome wie diese, haben leider zur Folge, dass frische Ex-Rauchern rasch nur noch einen Gedanken haben: Wieder Rauchen.

Nebeneffekt: Nicht mehr zu Rauchen schont nicht nur ihre Gesundheit sondern auch Ihren Geldbeutel!

Die Methodenkombination verstärkt Effektivität und Nachhaltigkeit

Komplex-Homöopathie

Der Einsatz von mehreren homöopathischen Mitteln, die gezielt unter dem Namen Fumarexin zusammengestellt wurden, um Symptomen der Rauch-Entwöhnung entgegenzuwirken. Generell hat Komplex-Homöopathie   den Vorteil, dass durch den Einsatz verschiedener  Mittel die Wirkung um ein Vielfaches potenziert wird.

Ich verwende das Komplex-Homöopathikum Fumarexin. Die verwendeten Bestandteile haben sich seit Jahrzehnten dabei  bewährt, durch die Übergangszeit  ohne oder mit nur wenigen Entzugssymptomen zukommen. Das Rauchen aufzugeben, ist mit dieser Unterstützung einfacher geworden.

Die ohne die Therapie häufig beobachteten Entzugserscheinungen wie Lust nach der Zigarette, Aggressivität, Nervosität, Schlafstörungen oder Schweißausbrüche und Schwindel kommen kaum oder gar nicht vor

Neural-Therapie

Die Neural-Therapie wird auch „Deutsche Akupunktur“ genannt.

Ähnlich wie bei der klassischen Akupunktur, wird auch bei der Neural-Therapie davon ausgegangen, dass es eine „Fernwirkung“ oder „Wechselwirkung“ auf Reflexzonen oder Reflexpunkte gibt. Durch den kleinen Pieks in den Akupunkturpunkt werden Neurotransmitter ausgeschüttet, die über das Zentralnervensystem Informationen an das Gehirn weitergeben.

Der Einsatz der Neural-Therapie zur Rauch-Entwöhnung soll neben der nachhaltigen Aktivierung (ca. 24 Stunden) des Akupunkturpunktes,  auch die Wirkung des komplexhomöopathischen Mittels verstärken und verlängern.

Bei der Rauch-Entwöhnung verwende ich als Neural-Therapeutikum in der Regel Lidocain. Es wird oberflächlich in die Haut oder unter die Haut an die Akupunkturpunkte der Ohren injiziert.

Ohr-Akupunktur

 

Die Ohr-Akupunktur ist eine eigenständige Behandlungsmethode. Bei der Ohr-Akupunktur werden bestimmte Punkte am Ohr mittels Nadelreiz stimuliert. Durch das Injizieren des komplexhomöopathischen Mittels genau an die Punkte, die in der Ohr-Akupunktur der Suchtbehandlung dienen, wird die Wirkung des Komplexmittels enorm verstärkt. Behandelt  werden Punkte, die für

  • Entspannung
  • Zufriedenheit
  • Ausgeglichenheit
  • Unterstützung,  für ein künftiges Leben ohne Lust auf Nikotin stehen

Ablauf der Rauch-Entwöhnung

 

Die Behandlung besteht aus zwei bzw. drei Terminen:

Der erste Termin – Kennenlernen und Beratung  

Dieser Termin dient dem Kennenlernen. In einem Beratungsgespräch kläre ich Sie zum Ablauf der Behandlung auf. Aber ich werde Ihnen auch Fragen stellen, damit wir heraus finden, ob diese Form der Behandlung für Sie zum jetzigen Zeitpunkt die Richtige ist.  Außerdem haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen rund um die Rauch-Entwöhnung zu stellen.

Zum Abschluss gebe ich Ihnen Informationsmaterial und einen Fragebogen mit. Sie haben nochmal Zeit, über alles nachzudenken und erst dann legen wir einen den Termin fest.

Der zweite Termin – Die eigentliche Behandlung

Die „Spritze zur Rauchentwöhnung” wird nur einmal an die speziellen Akupunkturpunkte des Ohres injiziert. Das piekst ein bisschen, kann auch je nach Tagesform und Sensibilität, weh tun. Aber das ist einmalig und nach fünf Minuten ist es vorbei. Dennoch sollten Sie auch zu diesem Termin 30 Minuten einplanen, da ich es zur Entspannung gerne mit einer kleinen Kopfmassage kombiniere (nur auf Wunsch natürlich).

Der dritte Termin –  ist optional

Durch den jahrelangen Genuss von Nikotin ist ihr Organismus wahrscheinlich toxisch belastet. Mit Mitteln aus der Naturheilkunde werden der Lymphfluss  und  die an der Ausleitung beteiligten Organe Leber, Niere und Haut angeregt. Dadurch wird Ihr Körper dabei unterstützt,  „Schadstoffe“ besser auszuscheiden.

Außerdem kann es durch den Genuss von Nikotin auch zu einem Mangel an Vitaminen und Spurenelementen kommen. Diese können nach einer Blutuntersuchung durch gezielte Aufbaukuren ausgeglichen werden.

Ich begleite Sie auch hierbei gerne.

Nebenwirkungen

  • allergische Reaktion auf Bestandteile des Komplexmittels
  • Entzündung der Injektionsstellen
  • vorübergehend etwas niedrigerer Blutdruck
Eine gute Erfolgsquote haben all jene, die wirklich aus eigenem Entschluss zu mir kommen. Wer mit dem Rauchen aufhören will, weil andere oder das schlechte Gewissen es sagen, der hat schlechtere Erfolgschancen. Deshalb sind der erste Termin und auch der Fragebogen so wichtig.

Leider gibt es nur Schätzungen darüber, wie vielen Menschen es gelungen ist, mit dieser Therapie dauerhaft nicht mehr zu rauchen. Ein vorsichtige Schätzung geht von einer Erfolgsquote von 70 % aus. Genauere  Zahlen kann ich nicht nennen, weil ich nicht immer eine Rückmeldung bekomme. Was ich aber mit Sicherheit sagen kann und das bestätigen auch Kollegen: „Es gibt sehr viele positive Rückmeldungen.“

Ich möchte dennoch darauf hinweisen, dass bei süchtigem Rauchen oft eine seelische Not dahinter steckt. Wenn Sie erfolgreich aufhören möchten mit dem Rauchen, sollten Sie auch auf dieser Ebene Unterstützung suchen. Aber darüber werden wir auch bei unserem ersten Gespräch reden.

          Sie wünschen weitergehende Beratung oder einen Termin?

          Treten Sie mit mir in Verbindung.

Ich möchte ausdrücklich darauf hinweisen, dass  meine Webseite lediglich zur Information über meine Arbeit, die von mir angewendete Therapien, Diagnoseverfahren und zu meiner Person dienen soll. Damit möchte ich all jenen, die einen Heilpraktiker in Anspruch nehmen möchten, einen ersten Eindruck ermöglichen. Keine meiner hier gemachten Angaben sind eine generelle Wirkaussage oder als Heil-Tipp, Heil-Versprechen oder Fern-Diagnose zu werten.

verwendete Fotos: Pixabay und Heike Hessler