Mesotherapie

Die Mesotherapie ist eine junge Methode, denn sie wurde erstmals 1985 erwähnt. Pionier dieser Methode ist der französischen Arzt Michel Pistor (1924 – 2003). Seitdem hat sich die Methode weltweit etabliert

 

Einsatz der Mesotherapie in meiner Praxis

Zur Injektion verwende ich feinen, kurzen Nadeln und individuell zusammengestellte Wirkstoffe. Diese wird direkt in die Haut des zu behandelnden Bereich injiziert. Diese minimalinvasive Methode verbindet die Akupunktur, Neuraltherapie,  Komplexhomöopathie, Orthomolekularen Medizin und die Prinzipien der Reflexzonen. Das soll die Wirkung des injizierten Mittels vervielfachen. Studien die das Belegen sind mir jedoch nicht bekannt. Ich kann es lediglich aus Erfahrung und Beobachtung bestätigen.

Sinnvoll ist diese Art der Therapie bei verschiedenen akuten und chronischen Erkrankungen sowie in der ästhetischen Medizin, z. B. Biolifting nach Prof. Rothschild,  einsetzbar.