Fußreflexzonentherapie / Fußreflezonenmassage

Diese jahrhundertealte und in  vielen Kulturen verbreitete Form der Berührungstherapie geht davon aus, dass Organe und Körperteile am Fuß einen Bereich haben, mit dem sie reflektorisch in Verbindung stehen.

Das sind die sogenannten Fußreflexzonen bzw. Fußreflexpunkte.

 Fußreflexzonenmassage

Eine sanfte, achtsame Massage dieser Reflexzonen und -punkte wird als sehr wohltuend, entspannend und genussvoll erlebt. Sie verbessert die Durchblutung der Füße. Über das parasympatische Gewebe werden Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert. Das kommt einer präventiven Massage gleich und dient der Vorbeugung und Gesunderhaltung im Allgemeinen.

In  Studien wurde belegt, dass die  Fußreflexzonentherapie angstlösende ist und darüber hinaus eine beruhigende, entspannende Wirkung hat.

Fußreflexzonentherapie mit Diagnostik

Über die Reflexzonen und -punkte kann über gezielte Druckbehandlung spezieller Bereiche des Fußes herausgefunden werden, ob Organe oder Körperteile belastet sind.

Diese Zonen sind dann entweder leicht schmerzend oder in anderer Weise auffällig. Das lässt gewisse Rückschlüsse auf das Befinden der zugehörigen Organe / Körperanteile zu und gibt diagnostische Hinweise beginnender oder bestehender Erkrankungen. Ich nenne es Übersichtsdiagnostik.

Bei der manuellen Behandlung von „auffälligen Zone“ wirkt die Behandlung regulierend auf die entsprechenden Körperfunktionen. vor allem bei chronischen Beschwerden. Die Fußreflexzonentherapie eignet sich zur präventiven und nachhaltigen Förderung der allgemeinen Gesundheit des Körpers und funktionelle Störungen positiv beeinflusst.

In meiner Praxis werden sowohl die Fußreflexzonenmassage als auch die Fußreflexzonentherapie bei psychosomatischen Beschwerden wie Schlafstörungen, Verdauungsbeschwerden und Muskelverspannungen eingesetzt.

Bei mir können Sie buchen:

45 minütige Fußreflexzonenmassage      60,00 Euro

60 minütige Fußreflexzonentherapie mit Diagnose   80,00 Euro

 

Termin buchen!