Schmerztherapie

schmerztherapie

 Schmerzen behindern die Beweglichkeit enorm. Aristoteles Worte „Das Leben besteht in der Bewegung“ sind bis heute richtig und wichtig für unser Gesundheit sowie unser allgemeines Wohlbefinden.
Der Begriff „Schmerztherapie“ vereint eine breite Palette an therapeutischen Maßnahmen, welche zur Verbesserung der Lebensqualität, Beweglichkeit und Schmerminderung beitragen. Es gibt eine Vielzahl von Therapien. Ich habe mich auf nachfolgend beschriebene-Therapieverfahren spezialisiert: 

Darüber hinaus ist es auch wichtig, mit dem Schmerzgedächtnis des Körpers zu arbeiten. Dafür eignen sich Autogenes Training und die Rosen-Methode Körperarbeit.

Auch Übergewicht spielt eine Rolle bei chronischen Schmerzen. Ich unterstütze Sie auch gerne beratend beim Abnehmen.

Ein letzter wichtiger Faktor, der zu dauerhaften Schmerzen führen kann, sind Übersäuerung des Gewebes oder Ablagerung von sogenannten „Schlacken“.

Zu mir kommen vor allem Menschen mit

  • Arthrose
  • Arthritis
  • Verletzungen von Sehnen und Bänder z. B. Achillessehne
  • Entzündungen im Gewebe
  • Schulter-Arm-Nacken-Syndrom
  • Gelenksteifigkeit
  • Frozen Shoulder / Kalkschulter
  • Kopfschmerzen/Migräne
  • Rheuma
  • Rückenschmerzen und -verspannungen
  • schmerzhafte Schwellungen der Füße
  • Tennisarm/Mausarm
  • Sehnenscheidentzündung

Sie leiden unter krampfartigen Bauchschmerzen? Dann lesen Sie mehr zum Thema Darmsanierung oder Rosen-Methode-Körperarbeit (bei seelisch bedingten Schmerzen)