Zutaten für 4 Personen

 

  • 1 LIter heiße Brühe (Gemüse oder Spargel)
  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zitrone
  • 1 kg grünen/weißen Spargel
  • 300 gr Haferkörner
  • 40 gr Blattspinat
  • 2 EL Butter/Rapsöl
  • Olivenöl
  • 100 gr Grana padano oder Parmesan gerieben
  • Salz, Pfeffer
  • 100 gr Hafercreme
  • frisch geriebene Muskatnuss

 

  • Haferkörner am Vorabend einweichen.
  • Zunächst die holzigen Enden der Spargelstangen abbrechen und den weißen Spargel unterhalb der Spitze abwärts schälen. Den Spargel schräg in 1 cm lange Stücke schneiden.
  • Die Schalotten (Knoblauch) in dünne Ringe schneiden und in etwas Olivenöl zusammen mit dem Hafer anschwitzen
  • Nach und nach die heiße Brühe nachgießen und einkochen lassen.
  • Wenn die Flüssigkeit vom Hafer aufgesogen wurde, erneut ein Drittel der Brühe zugeben und rühren – danach weiter abgedeckt köcheln und quellen lassen.
  • Öl oder Butter leicht anbräunen und den Spargel zusammen mit dem Abrieb und Saft der Zitrone, sowie einer Prise Salz darin kurz schwenken – er soll noch Biss haben.
  • mit Salz und Pfeffer abschmecken. Je nach Belieben kann auch etwas Muskat dazugerieben werden.
  • Sobald das Korn gar, aber noch bissfest ist, alles mit dem gerieben Käse und Hafercreme verfeinern und mit dem vorbereiteten Spargel und den Blattspinat unterrühren. 
  • 1 – 2 köcheln lassen
  • Mit Salz, Muskat und Pfeffer abschmecken und mit einer Extraportion Parmesan auf vorgewärmten Tellern servieren.

Guten Appetit wünscht Ihnen

 Heike Hessler

Cookie Consent mit Real Cookie Banner