03040574900 hp@heikehessler.de

Allergie und Heuschnupfen – eine Volkskrankheit?

Die Zahl der Allergiker wird in Deutschland auf  20 und 30 Millionen Menschen geschätzt. Weltweit sollen etwa 34 Prozent der Bevölkerung an einer Allergie und Heuschnupfen betroffen sein. Und die Tendenz ist noch immer steigend. Woran aber liegt es, dass auf eine eigentlich harmlose Substanz zunehmend ein Allergen wird, welches die Betroffenen um den Schlaf bringt, Triefnasen und dicke Augen macht, zu Verdauungsbeschwerden führt, den Atem nimmt usw.?

Der Grund wird auch in unserer,  heutige Lebensweise, die sich in den vergangenen Jahrzehnten gravierend geändert hat, gesehen. Die gravierende Schadstoffbelastung in Nahrungsmitteln, Gewässern und der Luft aber auch fortwährender Stress sowie übertriebene Körperhygiene  bringen den Körper aus dem Gleichgewicht, machen den Körper krank und leisten somit auch der Allergie Vorschub.

Wie aus harmlosen Substanz eine Allergie wird

Die EINE Ursache für Allergien gibt es nicht; an der Entstehung allergischer Erkrankungen sind meist mehrere Faktoren beteiligt. Neben den bereits oben erwähnten Faktoren spielen auch eine gestörte Darmflora, eine defekte Darmschleimhaut (oft durch Antibioka ausgelöst) sowie anhaltende psychische Belastungen an der Entstehung von Allergie und Heuschnupfen eine begünstigende Rolle.

Auch wenn all diese Faktoren sehr unterschiedlich zu sein scheinen, haben Sie eines gemein: Sie überfordern das Immunsystem. Nach und nach manchmal auch plötzlich beginnt es dann, vollkommen unangemessen zu reagieren. In dieser Situation greifen die Abwehrzellen dann nicht mehr nur Viren, Bakterien, Pilze und andere Eindringlinge an, sondern bekämpfen plötzlich auch so harmlose Substanzen, wie Pollen, Staub, Tierhaare etc..

Regulierung des Immunsystem

In meiner Praxis kommen zwei hauptsächlich zwei Therapien zum Einsatz bewährt. Beiden Therapien ist der Einsatz des patienteneigenen Blut gemeinsam, welches in unterschiedlich Form und Wirkung verabreicht wird.

Eigenblut-Behandlung (und Komplexhoöopathie)

  • Behandlung mit Vollblut,
  • natürliches und wirksames Reizmittel,
  • löst vegetative Umstimmung aus,
  • aktiviert das Immunsystem unspezifisch,
  • reduziert die Überreaktionen des Immunsystems,
  • eventuell Zusatz von homöopathischen Mitteln

Weitere Informationen zur Eigenblut-Therapie ……. hier lesen.

Gegensensibilisierung nach Theurer (Allergostop von Vitorgan)

  • hergestellt aus patienteneigenem Blutserum,
  • bildet Antikörper gegen Allergieauslöser, daher muss nicht bekannt sein, auf was Sie allergisch reagieren,
  • reduziert allergieauslösende Antikörper deutlich,
  • keine weiteren homöopathischen Zusätze,
  • Blutabnahme nur einmal

Weitere Informationen zur Gegensensibilisierung nach Theurer ……. hier lesen.

   Sie wünschen weitergehende Beratung oder einen Termin?

    Treten Sie mit uns in Verbindung. Wir beraten Sie gerne.

Ich möchte ausdrücklich darauf hinweisen, dass  meine Webseite lediglich zur Information über meine Arbeit, die von mir angewendete Therapien, Diagnoseverfahren und zu meiner Person dienen soll. Damit möchte ich all jenen, die einen Heilpraktiker in Anspruch nehmen möchten, einen ersten Eindruck ermöglichen. Keine meiner hier gemachten Angaben sind eine generelle Wirkaussage oder als Heil-Tipp, Heil-Versprechen oder Fern-Diagnose zu werten.